Aktuelles
PressespiegelPolitikInternationales

Zuckerbrot und Peitsche

09.04.2009

Paris- sueddeutsche.de berichtet über die Hintergründe des Streits zwischen der Schweiz und der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD). Das Land wolle die Zahlungen an die OECD einfrieren, um dagegen zu protestieren, dass es ohne Vorwarnung auf der sogenannten grauen Liste der OECD aufgetaucht sei, die die Organisation nach dem G20-Gipfel in London veröffentlicht hat. Um von der Liste derjenigen Länder zu verschwinden, die zugesagt haben, die OECD-Standards einzuhalten, dies aber nicht tun, müsse die Schweiz wie alle anderen 42 Sünderstaaten zwölf bilaterale Abkommen mit Staaten abschließen, welche die OECD-Standards erfüllen.

09_04_09_sueddeutsche.de