Aktuelles
PressespiegelFinanzwesen

Zu wenige Ermittler gegen Geldwäsche

31.08.2005

Köln – Der Frankfurter Oberstaatsanwalt Günter Wittig fordere eine qualifizierte Einsatztruppe zur Bekämpfung der Geldwäsche, so der Kölner Stadtanzeiger. Dabei berufe er sich auf die Erfolge der Schwerpunktstaatsanwaltschaft zur Korruptionsbekämpfung. Auch bei der Geldwäschebekämpfung sollten die Ermittlungen von Spezialteams durchgeführt werden. Bisher würden nur sehr wenigen Verdachtsanzeigen zu einer anschließenden Verurteilung führen.

05-08-27_KStA