Aktuelles
PressespiegelInternationalesPolitik

Zögerliche Aktenherausgabe erzürnt HRE-Ausschuss

15.06.2009

Hamburg- spiegel.de berichtet, Mitglieder des Untersuchungssausschuss zur Hypo Real Estate (HRE) sollen Kritik an der langsamen Aktenherausgabe des Bundesfinanzministeriums geübt haben. Sechs Wochen nach dem Beweisbeschluss habe der Ausschuss praktisch noch immer keine Unterlagen der Ministerien, der Bankenaufsicht BaFin und der Bundesbank erhalten. Laut einem Ausschussmitglied sei es erstaunlich, dass es so lange daure, einfachste Aktenpläne und Organigramme vorzulegen. Das Finanzministerium habe Spiegel Online gegenüber den Vorwurf einer angeblichen verzögerten Aktenherausgabe entschieden zurück gewiesen.

09_06_12_spiegel.de