Aktuelles
PressespiegelPolitikWirtschaft

Zahlreiche Mitwisser bei Bahn-Affäre

07.05.2009

Düsseldorf- handelsblatt.com berichtet, bei der Spitzeläffäre der Deutschen Bahn seien die Abteilungen Recht, Personal und Compliance sowie vier Anwaltskanzleien involviert gewesen. Ausgerechnet der Ombudsmann der Deutschen Bahn, Edgar Joussen, sei an der Auftragsvergabe zur Ausspähung von Mitarbeiterkonten beteiligt gewesen. Der Kontakt zwischen der Bahn und der beauftragten Detektei Argen sei über die Kanzlei des Vertrauensanwalts Joussen sowie eine weitere Kanzlei gelaufen.

09_05_04_handelsblatt.com