Aktuelles
PressespiegelFinanzwesenWirtschaft

„Wir haben fast unser eigenes FBI“

26.01.2009

München- sueddeutsche.de veröffentlicht ein Interview mit Siemens-Vorstand Peter Solmssen, der seit Oktober 2007 den weltweiten Korruptionsskandals aufarbeite. Seiner Bilanz zufolge, sei der Kulturwandel hin zu mehr Offenheit und Transparenz im Konzern gewaltig. Das nächste Ziel sei, „ein Kartell der Guten zu schaffen“. Zusammen mit den wichtigsten Wettbewerbern und Nicht-Regierungsorganisationen könne man in Form einer „Collective Action“ viel bewegen, so Solmsson.

09_01_25_sueddeutsche.de