Aktuelles
PressespiegelPolitik

Wer anderen eine Grube gräbt ...

28.03.2006

Hamburg  - Wie das Umweltjournal berichtet, haben sich die von der Gruppe Public Interest Watch (PIW) gegen Greenpeace vorgebrachten Vorwürfe der Geldwäsche als haltlos erwiesen. Wie die amerikanisch Finanzbehörde nun darstellte, seinen die Anschuldigungen völlig aus der Luft gegriffen. Weiterhin wurde bekannt, dass Public Interst Watch ausschließlich durch Mittel von Exxon Mobil finanziert werde.

06-03-25_Umweltjournal