Aktuelles
PressespiegelPolitikWirtschaft

Wenn gute Vorbilder fehlen

24.05.2006

Düsseldorf - Wie das Handelsblatt schreibt, haben die  Wirtschaftsprüfer von Pricewaterhouse Coopers (PwC) in einer Studie herausgefunden, dass in Deutschland jedes zweite Unternehmen schon einmal Opfer eines Wirtschaftsdelikts geworden ist. Jede dritte Tat werde dabei von einem Topmanager begangen. Darüber hinaus trage das Verhalten der Führungskräfte eines Unternehmens häufig dazu bei, dass Angestellte anfällig für Korruption, Unterschlagung und Untreue würden.

 06-05-21_Handelsblatt