Aktuelles
PressespiegelWirtschaft

Wenn der Verkäufer nur eine Marke empfiehlt

25.05.2009

Augsburg/Kempten- augsburger-allgemeine.de berichtet, die Hamburger Tochter des Elektroriesen Philips habe bundesweit jahrelang Verkäufer in Elektronikmärkten, die Geräte der Marke Philips erfolgreich zum Kauf anboten, durch teure Geschenke „belohnt“. Ihnen seien Reisegutscheine, Fernseher, Radios oder kostbare Uhren an ihre Privatadresse geliefert worden. Erstmals publik geworden sei das System im Zuge einer Großrazzia der Staatsanwaltschaft Hamburg im Jahr 2006. Nun seien Strafverfahren gegen 180 Tatverdächtige eingeleitet worden.

09_05_22_augsburger-allgemeine.de