Aktuelles
PressespiegelKommunenPolitik

Weniger schwarze Schafe

04.12.2008

Berlin- taz.de berichtet über das am Mittwoch von Transparency International Deutschland e.V. und der Deutschen Gesellschaft für Politikberatung e.V. (degepol) veröffentlichte Papier zur transparenten Interessenvertretung. Laut Heiko Kretschmer, dem Ethikbeauftragten von degepol, gebe es einige schwarze Schafe, die die gesamte Branche in Verruf bringen. Gemeinsam fordern die beiden Organisationen Regelungen, die Interessenkonflikte vermeiden und Interessenvertretung transparenter machen sollen. Das Forderungspapier soll eine Diskussion anstoßen, die zu einem neuen Gesetz führen könnte.

08_12_03_taz.de