Aktuelles
PressespiegelKommunen

Weniger Fälle in der Kreisverwaltung / Harte Regeln für Mitarbeiter

13.07.2009

Belzig- maerkischeallgemeine.de berichtet, der Korruptionsbeauftragte des Kreises Potsdam-Mittelmark, Reinhard Neubauer, habe sich dafür ausgesprochen, dass der Landkreis Mitglied bei Transparency Deutschland werden solle. Zwar seien Fälle von Korruption in der Kreisverwaltung die Ausnahme, aber es gebe sie immer wieder. So sollen Uhren an Verwaltungsmitarbeiter verschenkt oder Autos mit kräftigem Rabatt gegen die Gewährung von Taxilizenzen „vertickt“ worden sein. Als problematisch sehe der Korruptionsbeauftragte auch das Sponsoring von Veranstaltungen an.


09_07_11_maerkischeallgemeine.de