Aktuelles
PressespiegelWirtschaft

Welche Korruption?

23.12.2008

Frankfurt- In einem ausführlichen Artikel auf fr-online.de kritisiert Blaise Bonvin den Korruptionswahrnehmungsindex von Transparency International. Die Antikorruptionsorganisation gehe davon aus, dass die Wahrnehmung von Korruption die Wirklichkeit repräsentiere. Eigene Untersuchungen, die sich auf Daten des International Crime Victimisation Survey stützen, sollen jedoch zeigen, dass das Ausmaß der wahrgenommenen Korruption in allen untersuchten Ländern größer sei als das der erlebten Korruption. Zudem bestehe kein kausaler Zusammenhang zwischen den beiden Formen der Korruption. Der Autor plädiert dafür, über das „reale, statistisch fassbare und in Prozenten messbare Ausmaß der Korruption“ zu informieren.

Transparency International betont stets, dass der Korruptionswahrnehmungsindex die Wahrnehmung der Korruption misst und nicht die Realität.

08_12_18_fr-online.de