Aktuelles
PressespiegelWirtschaft

Weitere Daimler-Manager gehen

06.10.2006

Hamburg – Auf Stern.de ist zu lesen, dass die Ermittlungen der US-Börsenaufsicht SEC gegen Daimler-Chrysler zu weiteren Entlassungen geführt haben. Man habe sich von zwei leitenden Vertriebsmanagern getrennt: Einer sei in der Omnibussparte tätig gewesen, der andere im LKW-Bereich. Die SEC-Ermittlungen wegen Korruption, Steuerhinterziehung und Falschbilanzierung laufen seit Sommer 2004; in dem Artikel klingt an, dass der Konzern mit der Börsenaufsicht über eine Einstellung des Verfahrens gegen eine Geldbuße verhandle.

 

06-09-29_Stern.de