Aktuelles
PressespiegelPolitik

Weiter Kritik an Schröders Gasprom-Engagement

05.04.2006

Berlin – Im Zusammenhang mit dem Engagement Schröders für Gasprom fordert Transparency Deutschland neue Regeln zur Karenzzeit von Politikern, meldet die Augsburger Allgemeine. Vorfälle wie die Übernahme des Postens des Aufsichtsratschefs schadeten dem Ruf der Politik, so der Vorsitzende von TI Deutschland, Hansjörg Elshorst. Er spreche sich für eine dreijährige Wartezeit für den Wechsel von Politikern in sensible Wirtschaftsbereiche aus.

06-04-04_Augsburger Allgemeine