Aktuelles
PressespiegelPolitikInternationales

Wedomosti“: Kampf gegen Beamtenkorruption unter Einsatz von Videokameras

02.09.2005

Moskau – Die Verfasser einer weiteren Konzeption der Verwaltungsreform in Russland hätten vorgeschlagen, zur Korruptionsprävention eine Videoüberwachung von Beamten einzuführen, so die russische Presseagentur Novosti. Bei den wichtigsten Aspekten der Qualität der Staatsverwaltung befinde sich Russland im unteren Drittel einer insgesamt 209 Länder umfassenden Weltbank-Studie. Miklos Marshall, Direktor von Transparency International für Europa und Zentralasien, halte diese Regelung für falsch. Diese Überwachungen würden nur dazu führen, dass man wichtige Entscheidungen außerhalb der Büros träfe.

05-09-02_RussianNews&InformationAgency