Aktuelles
PressespiegelPolitik

Wahlbetrug in Rumänien: "Mission Elena" - Papa macht's möglich

11.06.2009

Hamburg- tagesschau.de berichtet, bei der Europawahl in Rumänien sei im großen Stil betrogen worden. Durch verdeckte Recherchen sollen rumänische Journalisten nachgewiesen haben, dass die Ortsgruppen der Präsidentenpartei PDL im Vorfeld der Wahl sicherstellen sollten, dass die Tochter des Präsidenten Trajan Basescu genügend Stimmen für einen Sitz im Europäischen Parlament erhalte - ein mit Erfolg gekröntes Unterfangen. Die konkurrierende Partei PSD soll Studierenden 12 Euro für ihre Stimme angeboten haben - als Nachweis für die Stimmabgabe sei ein mit dem Handy gemachtes Foto des Wahlzettels verlangt worden.

09_06_08_tagesschau.de