Aktuelles
PressespiegelWirtschaft

Wacker-Angestellter kassierte 2,2 Millionen

26.08.2005

Burghausen – Wie der Münchner Merkur berichtet, wurde ein ehemaliger Abteilungsleiter der Firma Wacker-Chemie in Burghausen vom Münchner Landgericht zu sechs Jahren und neun Monaten Haft verurteilt. Er soll von zwei Bauunternehmen Schmiergelder in Höhe von 2,2 Millionen Euro angenommen haben.

05-08-25_MünchnerMerkur