Aktuelles
PressespiegelPolitikWirtschaft

VW trennt sich von Mitarbeiter wg angeblicher Bestechung

28.06.2005

Wolfsburg – Laut einem Bericht des Focus hat sich die Volkswagen AG von einem Mitarbeiter wegen einer Schmiergeldaffäre getrennt. Der ehemalige Personalvorstand der Skoda-Sparte Helmuth Schuster soll von Zulieferunternehmen Geld verlangt haben und sich bei Volkswagen Aufträge erschlichen haben.

05-06-28_FAZ