Aktuelles
PressespiegelWirtschaft

VW-Manager verhaftet

08.08.2006

Wolfburg – In der Affäre um die Schmiergeldzahlungen in der Zulieferindustrie ist ein weiterer VW-Manager verhaftet worden. Nach Berichten von N24 ist ein ehemaliger Einkäufer der spanischen VW-Tochter Seat am Wochenende verhaftet worden. Er steht im Verdacht, in den Jahren 2002 bis 2005 mehr als 160.000 Euro Schiergelder von Faurecia erhalten zu haben.

06-08-05_N-TV