Aktuelles
PressespiegelPolitikStrafrecht

VW-Affäre: Jetzt mehr Staatsanwälte

17.01.2006

Braunschweig – Die niedersächsische Staatsanwaltschaft wird für die Ermittlungen in der VW-Affäre um zwei Stellen verstärkt. Im Haushalt seien zusätzliche Gelder für zwei Korruptionsexperten freigegeben worden, berichtet die Braunschweiger Zeitung.

06-01-12_newsclick