Aktuelles
PressespiegelWirtschaftInternationales

Von Russland zum "Time"-Magazin

04.10.2005

Lappeenranta – Holzimporte aus Russland werden von finnischen Konzernen durch den Einsatz entsprechender Kontrolleure auf ihre Nachhaltigkeit, Sicherheit und Qualität hin überprüft. Dies ist eine Reaktion der Forstkonzerne auf die Kritik der Umweltschützer an illegalen Ausfuhren, Korruption und Sicherheitsmängeln. Künftig soll die Antikorruptionsorganisation Transparency International (TI) ein Kontrollsystem, das Lieferanten, Verarbeitung und Großkunden einbeziehe und von Europas größtem Forstunternehmen Stora Enso entworfen wurde, überwachen. Es bleibe abzuwarten, wie sich die Absichtserklärung in die Tat umsetzen ließe, äußerte sich Cobus de Swardt von TI.

 

05-10-04_diepresse.com