Aktuelles
PressespiegelStrafrecht

Volkert sagt umfassend zu VW-Korruptionsaffäre aus

09.09.2005

Hannover – Nach Angaben der Staatsanwaltschaft Braunschweig habe der frühere VW-Betriebsratschef Klaus Volkert als erster von drei Beschuldigten zur Korruptionsaffäre ausgesagt, berichtet Reuters. Details zum Inhalt seiner Aussage nannte die Behörde jedoch nicht. Volkert sei jedoch sehr kooperativ gewesen und habe interessante Informationen für die Ermittlungen geliefert. Die Staatsanwaltschaft ermittelt außerdem gegen den früheren Personalvorstand der VW-Tochter Skoda, Helmuth Schuster, und den entlassenen VW-Personalmanager Klaus-Joachim Gebauer.

05-09-09_Reuters