Aktuelles
PressespiegelWirtschaftPolitik

Vierstelliger Euro-Betrag: Bochumer CDU finanzierte umstrittene Lammert-Wahlhilfe

31.05.2010

Düsseldorf- rp-online.de berichtet, die Bochumer CDU habe im Landtagswahlkampf eine als unabhängige Initiative getarnte Wahlhilfe für Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) mit einem vierstelligen Euro-Betrag finanziert. Dies habe Lammert selbst eingeräumt. Der Ältestenrat des Bundestages habe sich hinter Lammerts Entscheidung gestellt, dass nicht er selbst, sondern sein Stellvertreter Wolfgang Thierse (SPD) die Federführung bei einer Überprüfung des Vorgangs auf mögliche Verstöße gegen das Parteiengesetz übernehmen solle. Auch Thierse begrüße dieses Vorgehen.

10_05_21_rp-online.de