Aktuelles
PressespiegelWirtschaftVerwaltung

Verstöße bei Vergabe von Millionen-Aufträgen

14.08.2008

Berlin- Laut WELT ONLINE hat die Stadt München von 1998 bis 2003 insgesamt 275 Verträge mit einem Auftragsvolumen von 44 Millionen Euro geschlossen, ohne dass diese korrekt ausgeschrieben worden seien. Das Revisionsamt bemängele explizit die "spärliche" Dokumentation der Vergabeverfahren, die die Frage provoziere, "ob individuell geleitete, manipulierte bzw. korrumpierte Beschaffungshandlungen vorlagen.“ Bürgermeister Hep Monatzeder spreche von „formalen Verstößen“.

08_08_13_WELT ONLINE