Aktuelles
PressespiegelWirtschaft

Verbündete gegen Korruption

01.10.2009

Berlin- tagesspiegel.de berichtet, nach der Aufklärung des gigantischen Schmiergeldskandals wolle Siemens verstärkt Konkurrenten in den Kampf gegen Korruption einbinden. Seit knapp drei Jahren mache Siemens saubere Geschäfte, was sich auszahle und Umsätze habe steigen lassen. Als Beispiel diene der Bau des Großflughafens Airport Berlin Brandenburg International (BBI). Siemens liefere unter anderem das Flugzeugbetankungssystem und ein Umspannwerk. Systematische Korruption könne man in Zukunft ausschließen, so ein Mitglied des Siemens-Vorstands. Der BBI wende seit 2005 einen von Transparency International entwickelten „Integritätspakt“ bei allen Vergabeverfahren und Verträgen an. Laut einem Prüfbericht von Juli 2008 seien bislang keine Anzeichen von Korruption entdeckt worden.

09_09_28_tagesspiegel.de