Aktuelles
PressespiegelWirtschaftInternationales

US-Finanzexperte gesteht Millionenuntreue im Irak

08.02.2006

Washington – Ein ehemaliger Mitarbeiter der US-Verwaltung im Irak habe gestanden, mindestens zwei Millionen Dollar Wiederaufbaugelder veruntreut zu haben, berichtet Spiegel online. Außerdem habe er vor einem Bundesgericht in Washington zugegeben, gemeinsam mit anderen Amtsträgern und mehreren Offizieren des US-Heeres für über eine Million Dollar Schmiergelder die Ausschreibungen für Großaufträge manipuliert zu haben.

06-02-03_Spiegel online