Aktuelles
PressespiegelInternationales

Unternehmen können ihre Kritiker nicht mehr ignorieren

31.01.2006

Zürich – Der Schweizer Tagesanzeiger berichtet über die Aktivitäten der großen Nichtregierungsorganisationen auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos. Es seien alle großen Organisationen von Amnesty International über Greenpeace, Human Rights Watch und Oxfam bis hin zu Transparency International vertreten gewesen. In der Arbeit der NGOs komme es stets auf die richtige Mischung von öffentlichem Druck und Dialog an. Das Weltwirtschaftsforum werde von den NGOs durchmischt bewertet, doch der Chef der britischen Organisation AccountAbility Zadek meine, dass sich langfristig durchaus Veränderungen erzielen ließen.

06-01-31_tagesanzeiger.ch