Aktuelles
PressespiegelPolitikVerwaltung

Universität in Erklärungsnot

11.05.2009

München- Süddeutsche Zeitung berichtet, abgesehen von dem Vorwurf falscher Angaben in Publikationen, sollen nun auch das Finanzgebaren und das Management der Universität Göttingen ins Zwielicht geraten sein. Uni-Präsident Kurt von Figura soll seit 2007 von Unregelmäßigkeiten im Umgang mit Drittmitteln durch das tropenwissenschaftliche Institut gewusst haben. So seien falsche Buchungen zu Lasten der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) nicht korrigiert worden. Das Präsidium betone dagegen, die Zentralverwaltung habe zu keiner Zeit Tricks zu Lasten der DFG gebilligt.

kein Link, da Printausgabe vom 11. Mai 2009