Aktuelles
PressespiegelStrafrecht

Unbenanntes französisches Lobbyunternehmen des Betrugs und der Bestechung beschuldigt

17.09.2009

Der Blog brusselssunshine.eu berichtet, ein unbenanntes französisches Lobbyunternehmen, welches aktiv in Brüssel tätig sei, habe einer Vereinigung von belgischen Beratern vertrauliche Informationen über bevorstehende Angebote für EU Verträge gegeben, so anonyme Quellen der belgischen Antikorruptionsbehörde und des belgischen Bundesgerichtshofs. Außerdem habe das Lobbyunternehmen eventuell sogar EU-Beamte bestochen, um an diese Informationen zu gelangen. Dieser Fall scheine neue Argumente im Kampf gegen Korruption im EU-Lobbyismus zu liefern.

09_09_15_blog.brusselssunshine.eu