Aktuelles
PressespiegelInternationales

UN Cuts Back on Investigating Fraud

14.01.2010

New York- Laut abcnews.go.com haben die Vereinten Nationen (UN) Mittel für die interne Korruptionsbekämpfung gestrichen. Nach den Skandalen rund um das „Oil-for-Food“ Programm der UN sei 2006 eine Spezialeinheit zur Bekämpfung von Korruption bei UN-finanzierten Projekten ins Leben gerufen worden. Die Procurement Task Force habe in den darauf folgenden Jahren mindestens zwanzig weitere große Fälle aufdecken können. Nancy Boswell, Vorsitzende von Transparency International USA, befürchte nun, dass die UN ihre eigenen Kernkompetenzen beschneide.

10_01_12_abcnews.go.com