Aktuelles
PressespiegelInternationales

U.N. Allows Its Antifraud Task Force to Dissolve

19.01.2009

New York- THE WALL STREET JOURNAL schreibt ausführlich über den durch Russland ausgelösten Verzug weiterer Ermittlungen einer Arbeitsgruppe der Vereinten Nationen (VN). Durch den Verzug stünde die Investigation von weiteren 175 Fällen, in denen unter anderem auch russische Firmen verwickelt sein sollen, in Frage. Die Arbeitsgruppe wurde im Zuge des Irakischen Öl-für-Lebensmittel Skandal 2006 gegründet. Laut UN Funktionären gebe die Möglichkeit der Verfahrenseinstellung Anlass zu Zweifeln an dem Bekenntnis der VN zur Polizei.

09_01_09_THE WALL STREET JOURNAL