Aktuelles
PressespiegelInternationalesPolitik

Umgang mit Korruption bei der Vergabe von Hermes-Bürgschaften darlegen

03.03.2006

Berlin – Die Fraktion „Die Linke“ habe sich in einer Kleinen Anfrage nach dem Umgang der Bundesregierung mit Korruption und Korruptionsvorwürfen bei der Vergabe von Hermes-Bürgschaften erkundigt, vermeldet der Deutsche Bundestag. Anlass seien Pressemeldungen, nach denen die Bundesregierung die Bemühungen der OECD um schärfere Kontrollen in diesem Gebiet blockiere. Die Regierung solle sagen, ob sie bessere Korruptionskontrollen für notwendig halte und wie sie zu den Vorschlägen der OECD stehe.

06-03-01_Deutscher Bundestag