Aktuelles
PressespiegelSport

Uefa schließt Porto aus Champions League aus

05.06.2008

Berlin- Welt Online meldet, dass die Europäischen Fußball-Union (Uefa) den portugiesischen Meister FC Porto wegen Schiedsrichterbestechung von der Champions League 2008/09 ausgeschlossen habe. Bei den Verstößen handele es sich um Vorfälle aus der Saison 2003/04. Vereinspräsident Jorge da Costa werde für zwei Jahre gesperrt. Die Affäre sei auch vor den ordentlichen Gerichten anhängig.

08_06_04_Welt Online