Aktuelles
PressespiegelPolitikSport

UEFA-Chef Platini: Null Toleranz bei Korruption

01.02.2010

München- sueddeutsche.de berichtet, UEFA-Präsident Michel Platini habe mit markigen Worten der Korruption im europäischen Fußball den Kampf angesagt. „Wir werden all unsere Kraft einsetzen, um jene zu bekämpfen, die das Spiel korrumpieren“, so Platini zum Abschluss des UEFA-Exekutivkomitees in Valletta/Malta. Würden Spieler, Schiedsrichter, Präsidenten oder Trainer dabei erwischt, den Fußball zu korrumpieren, sollen diese nicht weiterhin ihren Beruf ausüben dürfen, so der Wunsch des Präsidenten und des Exekutivkomitees.

10_01_31_sueddeutsche.de