Aktuelles
PressespiegelInternationalesPolitik

Überraschende Rückendeckung für Koch

31.01.2007

Frankfurt – Im hessischen Landtag deutet sich eine Entlastung von Ministerpräsident Koch (CDU) an. In einem Parlamentarischen Untersuchungsausschuss wird zur Zeit erörtert, ob er die Freien Wähler bestochen hat, indem er ihnen staatliche Zuschüsse für den Fall zugesagt hat, dass sie nicht bei der Landtagswahl 2008 antreten. Die Internetpräsenz des Hessischen Rundfunks meldet nun, dass sich eine Wende abzeichnet: Mehrere Spitzenpolitiker der Freien Wähler hätten Koch in Schutz genommen und ihrem eigenen Landesvorsitzenden politische Taktiererei vorgeworfen. Ihrer Meinung nach sei der Vorgang nicht als politischer Kaufversuch von Seiten der CDU zu werten.
07-01-26_Hessischer Rundfunk