Aktuelles
PressespiegelWirtschaft

Überhöhte Architektenrechnungen

16.10.2008

Rostock- welt.de schreibt, dass der frühere Geschäftsführer der Entwicklungs-Compagnie Heiligendamm GmbH wegen Betrugs und Untreue bei der Sanierung des Seebads vom Landgericht Rostock zu fünf Jahren Haft verurteilt worden sei.
Die Wirtschaftsstrafkammer sehe es als erwiesen an, dass der 56-jährige Manager von 1996 bis 1998 an der Bezahlung von überhöhten Architektenrechnungen beteiligt gewesen sei.

08_10_16_welt.de