Aktuelles
PressespiegelInternationalesMedien

Treffen mit „bitterem Beigeschmack“

04.02.2010

Uckermark- nordkurier.de berichtet, es stoße auf Unverständnis, dass Medienvertreter zu einem Hintergrundgespräch mit Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck von Vattenfall eingeladen worden sein. Für die Grünen in Brandenburg habe das Treffen „einen politisch bitteren Beigeschmack". Auch die parlamentarische Geschäftsführerin der FDP-Fraktion sehe das hochkarätige „Lobby-Dinner" kritisch, weil es hinter halb verschlossenen Türen stattfinde. Politiker sollten über ihre eigenen Pressestellen zu ihren eigenen Hintergrundgesprächen einladen, heiße es bei Transparenz Deutschland. „Auch die Einladung, bei der kein Thema angegeben wird, halte ich nicht für gewöhnlich", so Christian Humborg, Geschäftsführer der Organisation.

10_02_02_nordkurier.de