Aktuelles
Pressespiegel

Transparency kritisiert deutsche Politik und Wirtschaft

25.09.2008

Berlin- Laut SPIEGEL ONLINE bescheinigt Transparency International den Deutschen ein spürbar verbessertes Engagement gegen Korruption. Dennoch verlangt sie von Firmen und Politik weitere Anstrengungen. Das schwache Ergebnis mancher wohlhabender Exportländer, die im Korruptionswahrnehmungsindex 2008 abgerutscht seien, werfe laut Transparency ein Schlaglicht auf die fehlende Bereitschaft der Regierungen, fragwürdige Methoden der Unternehmen im Auslandsgeschäft hinreichend zu kontrollieren. Zudem, so die Transparency Deutschland-Vorsitzende Sylvia Schenk, müsse "der Funken der Korruptionsprävention" stärker auf den Mittelstand überspringen.

08_09_23_SPIEGEL ONLINE