Aktuelles
PressespiegelWirtschaftPolitik

Transparency begrüßt Einsatz Steinmeiers für eine Umsetzung der UN-Konvention gegen Korruption

01.07.2008

Berlin- Nach einer Meldung von europaticker begrüßt Transparency International Deutschland den Einsatz des Bundesaußenministers Frank-Walter Steinmeier für eine wirksame Umsetzung der Anti-Korruptionsorganisation der Vereinten Nationen. Im Rahmen seiner Gratulation zum 15-jährigen Jubiläum der Organisation habe er ein diesbezügliches Versprechen abgegeben. Der Vorsitzenden von Transparency Deutschland, Sylvia Schenk, zufolge sei Deutschland „in seiner weltweiten Vorbildfunktion in der Korruptionsbekämpfung unglaubwürdig, solange uns immer wieder vorgehalten werden kann, dass die UN-Konvention noch nicht ratifiziert wurde.“

08_06_29_europaticker