Aktuelles
PressespiegelVerwaltungSport

Transfer-Affäre: Werder-Boss Born tritt zurück

17.03.2009

Hamburg- spiegel.de meldet, dass Jürgen Born, Geschäftsführer des Bundesligaclubs Werder Bremen, von seinen Ämtern zurückgetreten sei. Grund für den Rücktritt seien Veröffentlichungen in südamerikanischen Medien, denen zufolge Born und sein Sohn Maximilian bei der Vertragsverlängerung des Spielers Nelson Valdez 2003 Geld kassiert haben sollen. Zuvor seien Born bereits andere Transfer-Unregelmäßigkeiten vorgeworfen worden. Der Verein werde eine Untersuchung der Vorgänge durch eine Wirtschaftsprüfungsgesellschaft durchführen lassen.

09_03_13_spiegel.de