Aktuelles
PressespiegelInternationales

The Power Broker Behind the Franco-German CO2 Deal

17.07.2008

Hamburg- SPIEGEL ONLINE befasst sich mit den Hintergründen zum deutsch-französischen Kompromiss zur europäischen CO2-Emmissionsgrenze für Kraftfahrzeuge. Der Präsident des Verbands der Automobilindustrie (VDA), Matthias Wissmann, sei als treibende Kraft im Hintergrund dafür verantwortlich, dass die Empfehlungen der Europäischen Kommission verwässert und die Übergangszeit für schärfere Regelungen von vier auf sieben Jahre verlängert worden sei. Die Unterschiede zwischen seinem Amt als Verkehrsminister und seiner 31-jährigen Mitgliedschaft im Deutschen Bundestag auf der einen und der Lobbyarbeit auf der anderen Seite seien klein. Es scheine, als hätte Wissmann lediglich die Plätze getauscht.

08_06_18_SPIEGEL ONLINE