Aktuelles
PressespiegelInternationalesWirtschaft

Teurer Knigge für Konzerne

08.01.2009

Berlin- welt.de erläutert in einer ausführlichen Reportage die Nachwirkungen des Siemens-Skandals und die darauf folgenden Bemühungen des Konzerns hinsichtlich des Aufbaus einer Compliance Abteilung. Der Begriff „Compliance“ kursiere nicht mehr nur auf den Fluren von Siemens, sondern habe mittlerweile in den Vorstandsetagen aller deutschen Konzerne Einzug gehalten. Auch Peter von Blomberg, stellvertretender Vorsitzender von Transparency Deutschland, ist überzeugt, dass der Schmiergeldskandal um Siemens große Teile der deutschen Wirtschaft wachgerüttelt habe.

09_01_06_welt.de