Aktuelles
PressespiegelInternationalesPolitik

Tempodrom-Affäre: Politiker entlastet

03.01.2006

Berlin - Für Peter Strieder sei das Kapitel Tempodrom beendet. Die Staatsanwaltschaft habe nun auch die letzten Ermittlungen gegen den ehemaligen Bausenator und SPD-Chef in der Affäre um das Kulturhaus am Anhalter Bahnhof eingestellt, so die Berliner Zeitung. Strieder und der Tempodrom-Förderer Roland Specker, ein ehemaliger Bauunternehmer, hätten bis zuletzt noch unter Korruptionsverdacht gestanden.

05-12-28_Berliner Zeitung