Aktuelles
PressespiegelInternationalesPolitik

„Systematische Verstöße“

10.06.2010

Berlin- berlinonline.de berichtet, einem Bericht der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte und einer Rechtsanwaltskanzlei zufolge habe die Berliner Wohnungsbaugesellschaft Howoge in 18 von 24 geprüften Fällen bei der Beauftragung von Architekten- und Ingenieursleistungen gegen das Vergaberecht verstoßen. Das Ingenieurbüro des SPD-Politikers Ralf Hillenberg gehöre zu den Hauptprofiteuren. Die Verstöße seien „systematisch“, so der Bericht. Die Howoge soll Aufträge ohne die erforderliche europaweite Ausschreibung vergeben und Aufträge bewusst gestückelt haben, um eine Ausschreibung zu umgehen.

10_06_08_berlinonline.de