Aktuelles
MeldungSport

Sylvia Schenk erhält Bundesverdienstkreuz

Berlin, 07.06.2018

Transparency Deutschland gratuliert der Leiterin der Arbeitsgruppe Sport und ehemaligen Vorsitzenden Sylvia Schenk zur heutigen Verleihung des Verdienstkreuzes am Bande durch den Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier. Sylvia Schenk ist Rechtsanwältin, Olympiateilnehmerin 1972 und gilt international als eine der führenden Compliance-Expertinnen im Sport. Als Leiterin der Arbeitsgruppe Sport setzt sie sich bei Transparency Deutschland für mehr Integrität im Sport und die Bekämpfung von Doping und Spielmanipulation ein. Mit ihrem präventiven Ansatz hat sie zahlreiche Sportverbände ehrenamtlich beraten und bei dem Aufbau von Compliance-Mechanismen unterstützt. Auch im Rahmen von sportlichen Großveranstaltungen konnten in den letzten Jahren wesentliche Verbesserungen erreicht werden. Für Transparency Deutschland ist sie eine unersetzbare Expertin, die mit ihrer Erfahrung und ihrem Einsatz das Profil des Vereins maßgeblich geprägt hat.

Schlagwörter