Aktuelles
PressespiegelWirtschaftInternationales

Suva lässt sämtliche Immobilien-Deals untersuchen

23.09.2005

Luzern – Als Reaktion auf den Immobilienskandal bei der Schweizer Unfallsversicherungsanstalt (SUVA) werden nun alle in den letzten fünf Jahren getätigten Immobiliengeschäfte der SUVA von einer externen Expertengruppe untersucht, so die Schweizer Depeschenagentur. Der letzte Woche vorläufig gestoppte Liegenschaftshandel werde jedoch wieder aufgenommen.

Wie die SUVA mitteile, bestehe die Möglichkeit, dass an sich gut geregelte Kontrollmechanismen durch kriminelle Machenschaften unterlaufen worden sind.

05-09-23_SDA