Aktuelles
PressespiegelInternationales

Studien beweisen: Polizistinnen sind weniger anfällig für Korruption

01.09.2006

Moskau – Die russische Verkehrspolizei will künftig mehr Frauen als Politessen einsetzen, weil diese weniger korrupt seien. Wie die Verkehrs Rundschau schreibt, seien die männlichen Kollegen dafür berüchtigt, Autofahrer bei vermeintlichen Verkehrsverstößen zur Kasse zu bitten. Da Frauen weniger zur Bestechlichkeit neigten, sollen in Wolgograd und Jaroslawl eigene Einheiten nur aus Polizistinnen aufgestellt werden.

06-08-31_VerkehrsRundschau