Aktuelles
PressespiegelInternationalesVerwaltung

Streifenpolizist wegen Verdachts auf Erpressung in U-Haft

28.09.2005

Schwerin – Wegen Bestechlichkeits- und Erpressungsvorwürfen sitze ein Polizist aus Parchim in Untersuchungshaft, so die Nachrichten für Mecklenburg-Vorpommern. Er soll einem betrunkenen Autofahrer angeboten haben, ihn gegen die Zahlung einer Geldsumme von vermutlich 500 bis 1.000 Euro Straffreiheit zu gewähren. Daraufhin habe der Autofahrer Anzeige erstattet.

05-09-27_MVregio