Aktuelles
PressespiegelPolitikInternationales

Steueroasen: Mächtige Freunde helfen

06.04.2009

Düsseldorf- handelsblatt.de kommentiert, die OECD habe Costa Rica, die Philippinen, Malaysia und Uruguay zur internationalen Ächtung freigegeben, obwohl diese Länder bisher nicht als bedeutende Steueroasen oder Geldwäscheplätze aufgefallen seien. Nachweislich für die Steuerflucht, Geldwäsche und als Drehscheibe für spekulative Geldströme wichtige Offshore-Zentren sollen nicht  auf der schwarzen, sondern nur auf der "grauen" Liste auftauchen, weil das Urteil der OECD über die Einhaltung der international geltenden Steuerstandards vom Plazet der großen Mitgliedsländer abhänge, die sich jetzt in London getroffen haben.

09_04_06_handelsblatt.com