Aktuelles
PressespiegelWirtschaftInternationales

Steuerhinterziehung könnte strafbar werden

24.04.2008

München- Laut einer Meldung in der Süddeutschen Zeitung plant das Staatsoberhaupt Liechtensteins eine Ausweitung der Rechtshilfe an das Ausland. Auf der Homepage des Fürstenhauses habe die Meldung gestanden, dass auch Steuerhinterziehung zum Strafbestand werden könnte. Bisher sei in Liechtenstein lediglich Steuerbetrug, also die vorsätzliche Fälschung einer Steuererklärung, strafbar gewesen. Der Vorstoß gleiche die Rechtshilfe Liechtensteins an internationale (besonders deutsche) Forderungen an.

08_04_22_ Süddeutsche Zeitung