Aktuelles
StellungnahmenSport

Stellungnahme zum Entwurf des Staatsvertrags zur Neuregulierung des Glücksspielwesens

Berlin, 18.02.2020

Transparency Deutschland begrüßt, dass mit dem Glücksspielneuregulierungsstaatsvertrag (GlüNeuRStV) eine Regulierung der Sportwetten in Deutschland erfolgt und endlich dem Schwarz- sowie Graumarkt entgegengewirkt wird. Um die Manipulation von Sportwettbewerben wirksam zu bekämpfen, müssen präventive Maßnahmen gegen Spielsucht ergriffen werden. Hinsichtlich der vorgesehenen umfassenden Werbemöglichkeiten für Glücksspielanbieter im Sport geht der Entwurf allerdings deutlich zu weit. So ist insbesondere zu bemängeln, dass angemessene Werbeverbote aus der Werberichtlinie zum Glückspielstaatsvertrag ohne ersichtliche Gründe nicht in den GlüNeuRStV übernommen wurden und die besonderen Anforderungen in Bezug auf die Prävention von Spielsucht und die Manipulation von Sportwettbewerben bei der Regulierung von Sportwetten keine ausreichende Berücksichtigung gefunden haben.

Schlagwörter